Mein Sonnenschutz Berater
Mein Sonnenschutz Berater

Plissee 

Plissees wurden früher aus Papier, später aus Baumwolle hergestellt. Als man erkannte, dass Plissee aus Kunstphaser wesentlich strapazierfähiger und haltbarer war, produzierte man Plissee bis heute ausschließlich aus Polyester bzw. Venyl.

Viele Plissees (auch Faltstores genannt) haben durch die Kunstphaser die Eigenschaft problemlos in Seifenlauge gereinigt werden zu können. Man sollte hierbei jedoch darauf achten, dass das Plissee im leicht gerafften Zustand trocknet, sonst kann sich der Plisseestoff glätten.
Das beliebteste Plisseesystem ist das verspannte Plissee, das mittels dünner Schnüre, die durch die Aluprofile über innenliegende Federn gespannt werden, geführt wird. Als sehr angenehm für kleinere Fenster in Badezimmern oder Dachzimmern wird das verspannte Plissee angesehen, das von unten und oben zu öffnen und zu schließen ist.

Aber auch Fenstersonderformen wie Dreiecke oder Trapeze lassen sich mit Plissee bestücken. Ihr Fachhändler hat eine große Auswahl an Formen und Farben parat. Brauchen Sie beim Aufmaß Hilfe? Dann können Sie über folgenden Link Ihr Foto mit Ca.-Maßen senden. Sie werden umgehend Antwort erhalten: E-Mail-Fomular

 

 

Jalousien aus Holz oder Aluminium

 
 
Mit Alujalousien oder Holzjalousien lässt sich hervorragend das Licht regulieren. Einfach an dem Wendestab drehen oder an der Jalousiekette ziehen, und schon sind die Lamellen gedreht. Alujalousien git es in 16mm, 25mm, 35mm oder 50mm Lamellenbreite. Je schmaler die Lamellenbreite ist, desto filigraner wirkt die Jalousie. Für kleinere Fenster eignet sich besonders gut die 16mm-Jalousie. 
Als Montageart wird mittlerweile sehr gerne die Glasfalzmontage gewählt. Hier sitz die Jalousie zwischen den Glasleisten, also zwischen dem Rahmen vor der Scheibe. Holzjalousien dagegen (neudeutsch auch Holzjalusien geschrieben) haben eine 25mm oder 50mm Lamelle. Halozjalousien geben Ihrem Wohnraum eine sehr warme Atmosphäre. 
Die Jalousiefarben sind in Buche-Natur oder auch in dunkleren Farben erhältlich. Montiert werden Holzjalousien gerne unter der Zimmerdecke, da das Lamellenpaket im Verhältnis zur Alujalousie sehr dick aufträgt. Ansonsten kann es passieren, dass Sie bei einer Montage der Holzjalousie über dem Sturz oder gar darunter Ihr Fenster nicht mehr öffnen können. 
Ein Jalousiemotor ist ebenfalls zu installieren. Motoren der Marke Somfy, Erwilo, Selve, Jolly, Elero oder viele andere Fabrikate sind lieferbar. Alujalousien lassen sich mit einem 24V-Motor ausstatten. Gerne werden auch Funkvarianten geliefert, mit denen Sie bequem über einen Handsender Ihre Jalousie steuern können. 
Jalusien sind motorisiert eine sehr bequeme Art, sich vor der Sonne zu schützen. Jalousiemotoren erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit. Motore sind günstig zu erhalten und die Langlebigkeit bzw. die Qualität lässt keine Wünsche mehr offen.


Hier geht´s direkt weiter zu den Lamellen

 

 
 
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
Bremen, 1998-2017